Von Casanova bis Churchill (Lesebuch)

Berühmte Reisende auf ihrem Weg durch die Schweiz 1760-1946 In Zusammenarbeit mit dem renommierten Kulturgeschichte-Verlag Hier und Jetzt ist ein Lesebuch mit Originaltexten und Kommentaren entstanden: Von Casanova bis Churchill. Berühmte Reisende auf ihrem Weg durch die Schweiz. Zum Ruhm des Reiselandes Schweiz haben zahlreiche ausländische Persönlichkeiten beigetragen: Im Sommer 1911 etwa waren J.R.R. Tolkien…

Literaturatlas

Ein literarischer Atlas Europas – Erste Kapitel und Experimente Alles beginnt mit den vermeintlich einfachen Fragen: Wo spielt Literatur und weshalb spielt sie dort? Europa verfügt über einen immensen Reichtum an literarisierten Landschaften und Städten. Das sich gegenwärtig neu formierende, dynamische Forschungsfeld der Literatur-geographie / -kartographie setzt sich zum Ziel, solche komplexen Überlagerungen von realen…

Berühmte Deutsche in der Schweiz

Aus Anlass des 150jährigen Jubiläums deutsch-schweizerischer diplomatischer Beziehungen hat die Schweizerische Botschaft in Berlin im Juni 2017 ein grosses Fest ausgerichtet. In diesem Zusammenhang sind 10 Plakatporträts berühmter deutscher Persönlichkeiten entstanden, die in der Schweiz Grosses bewirkt haben – als Künstler, Forscher, Erfinder, Unternehmer. Barbara Piatti zeichnet für Konzept, Recherche, Texte und Bildredaktion verantwortlich. Für…

Sommerlektüre

Sommerserie #1 – Bücher für den Ferienkoffer Geschichten von der Liebe, von Gärten, Inseln und Küsten  Für die Buchhandlung Buch am Dorfplatz in Allschwil hat Barbara Piatti eine kleine Sommerserie konzipiert. An drei Abenden plaudert sie mit Gästen aus dem Basler Kulturbetrieb über sommerliche Themen und dazugehörige Lieblingsbücher. Das Versprechen lautet: Tolle Lesetipps, unterhaltsam dargeboten….

Kulturkalender

Als Geschäftsgrusskarte für mein Netzwerk aus Kunden und Partnern habe ich diesmal einen Kulturkalender 2018 entworfen, mit einem Tipp für jeden Monat, von Büchern über Webservices bis zu Ausflugszielen. Gestaltet von Christiane Franke. Einige wenige Exemplare sind noch erhätlich, bei Interesse bitte melden!

Gartenjahr 2016

2016 werde ich – wunderbare  Aussichten sind das! – beruflich häufig in Gärten und Parks unterwegs sein… Im Rahmen der nationalen Kampagne Gartenjahr 2016 begleite ich verschiedene Projekte: Zum einen bin ich als Herausgeberin von Band 4 der “Gartenwege der Schweiz” tätig, in enger Zusammenarbeit mit der Fachgruppe Gartendenkmalpflege ICOMOS Schweiz.  Unter dem Titel “Schlossgärten…

Schnitzeljagd! (Festival, 2010, 2011, 2014)

Schnitzeljagd! Ein Fest für Wissenschaft, Kunst und Handwerk 2010, 2011, 2014 und 2015 konzipiert und realisiert von Barbara Piatti und Isabel Koellreuter «Zwei rätselhafte Gestalten – Stadtläufer mit prägnanten Pfotenabdrücken – waren in der Nacht vor der Schnitzeljagd unterwegs in den Strassen des St. Johann, von der Johanniterbrücke bis zur St. Louis Grenze. Sie kennen…

Paradis de Lecture (Installation, 2014)

Ein Leseparadies für einen Sommer Wettbewerbsbeitrag für das Festival »Genève, Villes et Champs« in Zusammenarbeit mit Hager Partner AG, Zürich Auf einer ehemaligen Mülldeponie, nun ein kleines Paradies mit Wildrosen und Brombeerranken, soll die alte Kulturtechnik des Lesens in der freien Natur à la Rousseau ermöglicht werden… Lesebank, Leihbibliothek, prall gefüllt mit ausgewählter Literatur zu…

Stadtflaneur (Lehrveranstaltung 2013/14)

«Basel als Labor der Stadtentwicklung. Trends, Konzepte, Visionen für urbanes Leben im 21. Jahrhundert» Lehrauftrag an der Universität Basel, Herbstsemester 2013 Studierende der Uni Basel waren während der Herbst- und Wintermonate  unterwegs im urbanen Raum. In einem mobilen Forschungsseminar haben sie sich in aktuelle Aspekte von Stadtentwicklung vertieft: Wie wollen wir in Zukunft leben, wohnen,…

Es lächelt der See (Buch, 2013)

Eine Lese- und Wanderbuch für die Zentralschweiz Barbara Piatti: Es lächelt der See. Literarische Wanderungen in der Zentralschweiz. Zürich, Rotpunktverlag 2013. ISBN 978-3-85869-533-8 Die Zentralschweiz ist eine literarische Landschaft von unglaublichem Reichtum. In zahllosen Werken wird die teils raue, teils liebliche Gegend zwischen Vierwaldstättersee und Gotthard zum Schauplatz aufregender Geschichten: August Strindberg gelingt es, mythische…

Die Geographie der Literatur (Buch, 2008)

Wo spielt Literatur? Diese vermeintlich simple Frage eröffnet ein erst in Ansätzen etabliertes Forschungsgebiet mit neuen methodischen Zugängen unter dem Stichwort »Literaturgeographie«.Jede literarische Handlung ist irgendwo lokalisiert, wobei die Skala von gänzlich imaginären bis zu realistisch gezeichneten Schauplätzen mit hohem Wiedererkennungswert reicht. Die Literaturgeographie rückt die vielfältigen Bezugnahmen von Räumen der Fiktion auf den Realraum…

Tells Theater (Buch, 2004)

Der 17. März 1804 ist der zeitliche Dreh- und Angelpunkt der Darstellung. An diesem Tag wurde am Hoftheater Weimar, unter Goethes künstlerischer Leitung, Friedrich Schillers »Wilhelm Tell« uraufgeführt – zu Lebzeiten dessen grösster und zugleich letzter Triumph. Vor diesem Theaterereignis liegen dreihundert Jahre Mythos Wilhelm Tell im vielfältigsten Formenspiel, nach ihm sind Stationen einer schier…